Matratzen flach geliefert Kostenlose Rücksendung und Versand Schnelle Umsetzung (Matratze innerhalb max. 7 Tagen geliefert) Warum lohnt es sich in Godre.de zu kaufen
  • Kategorien
  • Suchen
  • Matratzen 60x160 cm

Wir laden Sie ein, sich mit dem gesamten Angebot an Matratzen 60x160 cm vertraut zu machen. Eine große Auswahl an Matratzen ermöglicht es Ihnen, nicht nur die Größe, sondern auch den Härtegrad an die individuellen Bedürfnisse des Kunden anzupassen.

 

Die Grundausstattung jedes Schlafzimmers ist eine Matratze. Unser Wohlbefinden jeden Morgen wird weitgehend davon abhängen. Richtig ausgewählte Parameter werden unsere Erholung erleichtern und angenehm machen. Eine gute Unterstützung für Körper und Wirbelsäule minimalisiert das Schmerzrisiko, und eine gut gewählte Härte entspannt die Figur und ermöglicht es Ihnen, schnell eine bequeme Schlafposition zu finden. Deshalb ist es so wichtig, die Parameter individuell an den Benutzer der 60x160 cm Matratze anzupassen.

 

Komfortmatratzen 60x160 cm

Was macht unsere Matratze so bequem? Die drei Grundparameter sind: Härte, Kernart und die verwendeten Rohstoffe der Deckschichten (thermoelastische Matratzen, Kokosmatratzen etc.). 65x160 cm Matratzen sind nach vierstufigen Härtegrad unterteilt in:

weiche Matratzen (bis zu einem Gewicht von 60 kg)

mittelharte Matratzen (Gewicht 60-100 kg)

harte Matratzen (Gewicht über 100 kg)

sehr harte Matratzen (Gewicht über 120 kg)

 

Die Härte der Oberfläche trägt zur richtigen Körperhaltung bei, stützt und entlastet die Wirbelsäule, bietet insgesamt Komfort und sorgt für eine gute Durchblutung. Eine zu weiche Matratze krümmt die Wirbelsäule, zu hart kann die Blutgefäße komprimieren und Taubheitsgefühle. Jeder von uns hat jedoch auch individuelle Vorlieben, die wir bei der Wahl einer 70x160 cm Matratze nicht vergessen sollten. Wenn wir wenig wiegen, aber schon seit Jahren harte Schlafuntergründe bevorzugen, spricht nichts dagegen, eine solche Härte zu wählen.

 

Die Struktur der 60x160 cm Matratze

Die von uns angebotenen Matratzen sind sehr vielfältig. Wir haben Modelle mit Feder- und Schaumstoffkern, darunter unterscheiden wir Bonellmatratzen, Taschenfedermatratzen und Latexmatratzen sowie Schaumstoffmatratzen mit hochelastischem HR-Schaum. Der Kern der Matratze trägt zu ihrer Haltbarkeit bei. Matratzen mit Federeinlage halten hohen Belastungen stand, unterscheiden sich jedoch in der Flexibilität der Oberfläche. Bonell-Modelle haben Oberflächenflexibilität, das Gewicht ist gleichmäßig zwischen ihnen verteilt, während die Taschenfedermodelle zylindrische Federn haben und in separaten Taschen platziert sind. Dadurch arbeiten sie unabhängig voneinander und geben der Matratze Punktelastizität. Zu den Luxusprodukten gehören Latexmatratzen, die sehr bequem, elastisch und widerstandsfähig gegen Belastungen sind. Wenig wiegende Menschen und Kinder schlafen auf einer Schaumstoffmatratze, die mit geringem Körpergewicht ihre Aufgabe erfüllt.